Die Midlands

Newgrange

Newgrange

Der Gang hat eine Länge von 19m und ist auf beiden Seiten von Menhiren gesäumt. Er führt direkt in die Grabkammer, die einen kreuzförmigen Grundriß aufweist. Das prachtvolle, durch Kragsteine gestützte Dach ist 6 m hoch und seit über 5000 Jahren unversehrt und wasserdicht.

Die vielleicht berühmteste der vielen Besonderheiten von Newgrange ist die kleine Öffnung über der Tür, die "Dachluke". Bei Sonnenaufgang am Morgen der Wintersonnwende, dem kürztesten Tag im Jahr (21. Dezember), und einige Tage davor und danach, dringt ein Sonnenstrahl in den Gang hinein und wandert langsam bis zum hintersten Ende der Kammer. Für die neolithischen Bauern könnte dies ein Zeichen der Wiedergeburt gewesen sein, wenn das Neue Jahr den Pflanzen und Tieren neues Leben einhauchte.

zurück | Übersicht | weiter