Tag 7 (07.11.2003) Rotorua - Waiotapu - Napier

Wabber - Blubber

Waiotapu - laut Eigenwerbung das schönste und farbenfrohste Thermalgebiet ganz Neuseelands. Und mit einem kontrolliert ausbrechenden Geysir, Lady Knox. Der Schwefelgeruch war unerträglich und ich hätte mir die Gasmaske vom Vortag gewünscht. Überall blubberte und dampfte es.
Wir hatten eine knappe Stunde Zeit bis der Lady Knox Geysir startete um den Rundgang durch das Gebiet zu machen. Die längste Route die mit 65 min. veranschlagt war, absolvierten wir in ca. 45 min. Total abgehetzt fuhren wir dann zu dem Geysir. Der wohl touristischte Geysir wird mit Hilfe ein paar hundert Gramm Seife "gestartet".
Entdeckt wurde dieses Phänomen vor über 100 Jahren, als dort Gefangene ihre Wäsche gewaschen haben. Durch die Seife verliert das Wasser seine Oberflächenspannung und der Geysir bricht aus. Nichts anderes machen sie heute vor Publikum (ein schönes kleines Freilichttheater drum herum drappiert) jeden Tag pünktlich um 10.15 Uhr. ;-) Es lebe der Tourismus.

Nächste Station sollte die Stadt Napier sein (ich bin froh, dem Schwefelgeruch endlich entgangen zu sein). Napier gilt als größte Art Deco Stadt der Welt. Nach dem Erdbeben am 3. Februar 1931 baute man den nahezu komplett zerstörten Stadtkern wieder neu auf - im Art Deco Stil, der in den späten 1920ern in Nordamerika zum Inbegriff der Gestaltung von Architektur, Innenräumen und Industriedesign wurde: Funktionalismus und Jugendstil verschmolzen zu klaren eleganten Formen.

weiter...

Neuseelands Karte - Nordinsel
 

Bilder aus Neuseeland

Waiotapu - Napier

Bilder aus Neuseeland   Bilder aus Neuseeland   Bilder aus Neuseeland   Bilder aus Neuseeland

Oktober
27 28 29 30 31
November
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30