Noch ne Insel - Stewart Island

Um die Fähre in Bluff nach Stewart Island zu schaffen, mußten wir sehr früh aufstehen. Stewart Island ist eine kleine Insel südlich von Neuseeland gelegen. Hier leben ca. 450 Menschen - viele davon in der einzigen Stadt "Halfmoon Bay". Die Überfahrt dauert ca. 1 Stunde und wir hatten ziemlichen Seegang. Das beliebteste Accessoire mancher Passagiere war die Spucktüte ;-).

Auf der Insel angekommen hat man mehrere Möglichkeiten den Tag zu verbringen. Entweder man fährt ein Stück über die Insel (soweit wir wissen, existieren 26 km Strasse), oder man fährt weiter mit dem Boot durch das "Paterson Inlet" mit Halt auf Ulva Island oder die letzte Möglichkeit ist unter Wasser zu gehen und dort die Vielfalt des Ozeans zu erkunden, da das Wasser dort kristallklar ist. Für uns sollte es jedoch die Fahrt durch die Bucht und ein Besuch auf Ulva Island sein.

Auf Ulva Island kann man viele seltene Pflanzen und vorallem Vögel beobachten. 1992 hat man hier in monatelanger Arbeit die Ratten ausgerottet, die den Bestand der seltenen Vögel bedrohte. Es wird sehr genau darauf geachtet, was auf die Insel gelangt. Ein weiterer Umweltbeitrag der Neuseeländer. Vögel wie der Weka (ein weiterer flugunfähiger Vogel) oder auch der Kaka und der Tui sind reich vertreten. Der Kaka (Kaka ist das Maori-Wort für Papagei) zieht mit seinem Schnabel lange Rindenstücke von Bäumen ab, um an die Käfer darunter zu gelangen. Mit der Zeit sterben die Bäume dadurch ab.
Auch Kiwis lassen sich rund um Stewart Island beobachten, da sie aber vorwiegend nachts rauskommen, hatten wir leider keine Gelegenheit dazu.

Bis unsere Fähre wieder Richtung Bluff ablegte, vertrieben wir uns die Zeit im Café und in der Touristeninfo. Das Café ist dem einzigen Hotel dort angeschlossen und feierte im Oktober die Münchner Oktoberfestwochen. Eine zweisprachige (deutsch/englisch) Speisekarte hing noch als Beweis im Schaukasten - mit Schweinshaxen, Bratwürstl und Schweinebraten. Zu allen Gerichten wurde Sauerkraut (das wurde nicht übersetzt) gereicht.
Außerdem haben wir dort auch Bekanntschaft mit einem weniger angenehmen Tier gemacht - der Sandfly. Eine sehr unangenehme und beißwütige Spezies, die im Sommer auch auf den beiden große Inseln Neuseelands vorkommt.

weiter...

 

12 | 13 | 14 | 15
16 | 17 | 18 | 19
10 | 11 | 12 | 13
14 | 15 | 16 | 17
18 | 19 | 20 | 21
22 | 23 | 24 | 25
startseite
shop
bücher
links
impressum
globepuzzle

Eine Auswahl an Bildern diesen Tages

         

Neuseelands Stewart Island

Neuseeland Südinsel - Karte