Von Christchurch nach Sydney - oder wie ein dreckerda Cowboy den Abend versüßte

Ein gutes Frühstück und ein paar Souvenirs später befanden wir uns schon wieder auf dem Flughafen. Wieder einmal hieß es Abschied nehmen von Neuseeland - einmal mehr mit einem tränenden Auge, zu gut gefällt es uns hier. Ganz ist die Reise jedoch nicht zu Ende, denn die letzten 3 Tage verbringen wir in Australien, Sydney.

Der Flug dauert ca. 3-4 Stunden, nichts besonderes also. Sydney selbst hat 4 Millionen Einwohner und 340 Tage Sonnenschein. Als wir abends ankamen hatte es 25° Celsius - ein wenig ungewohnt, da es in Neuseeland nicht so warm war. In Anbetracht der -13° Grad in Deutschland jedoch sehr schön ;-)

Mit einem Bummel im Darling Harbour und anschließendem Essen begrüßten wir auf unsere Weise die älteste Stadt Australiens.
Wie klein jedoch die Welt ist, erfuhren wir schon im Flugzeug, als unser "Nachbar" (ein Neuseeländer) von seinem deutschen Freund aus Ottobrunn bei München erzählte. Spätestens aber, als einer unserer Kellner ein Münchner war, der für ein Jahr mittels "work and travel" Australien und Neuseelands Südinsel erkundet.

Achso, der dreckige Cowboy war übrigends ein Cocktail ;-)

weiter...

 

12 | 13 | 14 | 15
16 | 17 | 18 | 19
10 | 11 | 12 | 13
14 | 15 | 16 | 17
18 | 19 | 20 | 21
22 | 23 | 24 | 25
startseite
shop
bücher
links
impressum
globepuzzle

Eine Auswahl an Bildern diesen Tages

         

Australien - Sydney

Australien - Sydney - Karte